Allgemein

Neugolfer-Stammtisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Herbst-Angebot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Fabius Wenzlawek deklassiert die Konkurrenz bei Clubmeisterschaften

„Er spielt einfach in einer anderen Liga“, sagte der zweitplatzierte Jörg Friede nach dem letzten Putt nach 3 Runden á 18 Loch an zwei Tagen.

Zum 3. Mal hintereinander gewann der erst 16jährige Fabius Wenzlawek die Clubmeisterschaft der Herren des Golf Club Fehmarn. Im vergangenen Jahr benötigte er 78, 83 und 79 Schläge und erspielte sich ein Handicap von 4,4. Am Wochenende bestätigte er seine derzeitige Form mit unglaublichen Runden von 74,71 und 72 Schlägen und schraubte sein Handicap auf jetzt 2,0 herunter. Mit insgesamt nur einem Schlag über Par ist er kurz vor den Deutschen Jugendmeisterschaften, die vom 14. bis 16. September 2018 im Golf Club Teutoburger Wald e.V. ausgetragen werden, bereit, als einziger Teilnehmer aus Schleswig Holstein in der Altersklasse 16, die Farben des Landes würdig zu vertreten. Mit 24 Schlägen über Par und Runden von 84, 75 und 81 wurde Jörg Friede Vizeclubmeister und lag damit nur einen Schlag besser als der drittplatzierte Dr. Fabian Scholz der mit einer 83er und zwei 79er Runden wiederum Torge Hinz (80,83,80) auf den 4. Platz verwies.

Spannend ging es auch bei den Damen zu. Hier siegte Meike Timm mit 41 Schlägen über Par denkbar knapp vor Carmen Möller-Schimkus, die nur einen Schlag mehr benötigte. Den 3. Platz erspielte sich Schatzmeisterin Janine Rümker. Sie blieb 62 Schläge über Par und gewann im Stechen gegen Anke Rebstock.

Bei den Herren in der Altersklasse 50 sicherte sich Holger Rosner mit +32 Schlägen ebenso knapp den Titel vor Thomas Palmié (+33) und Karsten Grußendorf (+37).

Bei den Herren der Altersklasse 65 gewann Wolfgang Rebstock (+29) vor Vizepräsident Hans Klingenberg (+42) und Reinhard Heinzmann (+49).

In der Damenkonkurrenz der Altersklasse 65 siegte Helga Palmié (+70) vor Hertha Heide (+79) und Sabine Gellermann (+97).

Als einziger Teilnehmer bei der Jugend erspielte sich Henrik Wollin mit 209 Schlägen den Jugendclubmeistertitel.




Startfolgen im Wettspiel


Das Thema Spielgeschwindigkeit wird seit sehr langer Zeit diskutiert. Um von der Diskussion zu praktischen Lösungen zu kommen, hat der R&A (Royal & Ancient Golf Club of St. Andrews) ein Pace of Play Manual geschrieben. Das vorliegende Handbuch Spielgeschwindigkeit wurde durch den Deutschen Golf Verband in Anlehnung an das Manual des R&A erstellt.




Herrenmannschaft des GCF steigt in die Landesliga auf

Aufstieg perfekt gemacht
Herren kehren zurück in die Landesliga
Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison konnte die Herrenmannschaft des GC Fehmarn am vergangenen Wochenende beim letzten Spieltag auf der Golfanlage des G&CC Hohwachter Bucht den 2.Platz (von 22 Mannschaften) in der Verbandsligasaison sichern und kehrt somit in die Landesliga zurück. Für ein stabiles Mannschaftsergebnis zeigten Torge Hinz (82 Schläge), Fabius Wenzlawek (83), Jörg Friede (86), O.Schnell (87), Dr. Fabian Scholz (88), Ralf Trost (94) und Eric Lange (96) verantwortlich.




DSGVO – Ihre Daten sind uns wichtig!

Liebe Mitglieder und Gäste,
der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten ist uns sehr wichtig. Nun regelt die EU den Datenschutz einheitlich – und strenger als bisher. Wir begrüßen das.
Zusätzlich haben wir unsere Datenschutzrichtlinien aktualisiert, damit Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Daten bei uns geschützt werden.

 




Neue C-Trainer

Wir können stolz vermelden, dass unser Jugendwart Frank „Franky“ Niebuhr und seine Tochter Shana erfolgreich die Prüfung zum C-Trainer abgelegt haben. Shana konnte dabei das zweitbesten Erfolg aller Teilnehmer erreichen. Herzlichen Glückwunsch! Somit verfügt unser Club nun über 3 C-Trainer, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Jugendarbeit weiter zu intensivieren.




Wieder ein Hole in One

Nachdem vor kurzem Udo Schmütz ein Hole in One auf der Bahn 5 gelang, schaffte dies Meike Timm am 02.09.17, allerdings auf der Bahn 4. Da keiner der Mitspieler gesehen hatte wo der Ball gelanden ist, suchte man zuerst verzweifelt den Ball in Umgebung des Grüns. Bis man dann feststellte – er ist eingelocht.

Meike Timm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Neuer Platzrekord

Am 20.07.2016 spielte Jörg Friede auf unserem neu gerateten Platz im Rahmen des Herrennachmittages eine 70er Runde. Herzlichen Glückwunsch.

Joerg FriedeScorekarte J

 




Autoaufkleber

Den Golf Club Fehmarn-Autoaufkleber gibt es in zwei Sorten:

für dunkle Autofarben der silberne Aufkleber, für helle Autofarben den schwarzer Aufkleber.

Erhältlich im Pro Shop für € 2,– das Stück.