Allgemein

Neuer Turnierkalender online!

Der neue Turnierkalender ist fertig! Es sind nicht viele Veränderungen gegenüber dem letzten Jahr, aber ein bisschen hat sich doch getan. Wir hoffen es ist für jeden etwas dabei und wir sehen uns auf dem Platz.




DGV-Ausweis 2022 im Versand!

Der neue DGV-Ausweis ist an alle Mitglieder versendet worden. Leider ist es bei unserem Kuvertierservice zu Fehlern bei der Zuodnung gekommen und einige Mitglieder haben den falschen Ausweis erhalten. Bitte prüfen Sie ob dies evtl. auch bei Ihnen der Fall ist und melden sich bei uns.

 




Desinfektion der Golfschuhe!

Seit Mitte November haben wir am Abschlag 1, am Übungsgrün und auf der Driving Range Abschlagsmatten mit nicht schädlichem Desinfektionsmittel ausgelegt. Jeder Spieler wird gebeten, vor der beabsichtigten Golfrunde seine Golfschuhe auf diesen Matten zu desinfizieren.
Das Desinfektionsmittel schützt die Grüns vor einem Pilz, der besonders in milden Wintern die Grüns befällt und schädigt.



Jahreshauptversammlung des Golf Club Fehmarn e.V.

Wie schon im vergangenen Jahr führte der Golf Club Fehmarn die ursprünglich für den April geplante Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 am 15.10.2021 im Hotel Sonneninsel in Avendorf durch.
Clubpräsident Kay-Michael Scholz begrüßte 35 Mitglieder, von denen 28 stimmberechtigt waren. Somit war die Beschlussfähigkeit der Versammlung gegeben.
Eine besondere Auszeichnung wurde Sabine Wiczynski zuteil, die vom Präsidenten unter dem verdienten Beifall der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt wurde.
Eine Grundvoraussetzung sei das Mindestalter von 80 Jahren sowie besondere Verdienste für den Club. Sabine folgte somit ihrem Mann Walter, dem diese Ehre bereits im letzten Jahr verliehen wurde. Alle Ehrenmitglieder des Golf Club Fehmarn sind von der Entrichtung des Spielbeitrages befreit.
Für 25jährige Mitgliedschaft wurden zudem Walter Wiczynski, Kai Hupka, Terry Thatford, Björn Bloching, Werner Bourmer, Helga Gauger, Dörthe Hermsen, Jean Hermsen und Doris Kroschke geehrt.
In seinem folgenden Bericht verwies der Präsident auf die schwierigen Bedingungen in der laufenden Golfsaison und fügte an, dass es sich in dieser Versammlung um das Geschäftsjahr 2020 handele und viele Dinge durch die fast schon beendete Saison 2021 überholt seien.
Besonders hob er jedoch hervor, dass die Mitgliederzahl im Jahr 2020 auf nunmehr 1271 abermals gestiegen sei und sich der Golf Club Fehmarn nach wie vor in solidem Fahrwasser befinde.
Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde auf Einzelberichte der weiteren Vorstandsmitglieder verzichtet. Die Kassenprüferin Inga Schönbeck konnte der Schatzmeisterin Carmen Möller eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigen. Sie beantragte, dem Vorstand Entlastung zu erteilen, welches von der Versammlung einstimmig bestätigt wurde. Auch der für das laufende Geschäftsjahr vorgestellte Haushaltsplan wurde einstimmig angenommen. Als Kassenprüferin wurde Inga Schönbeck in ihrem Amt bestätigt und Malte Riechey als weiterer Kassenprüfer gewählt.
Schatzmeisterin Carmen Möller verwies in ihrem Jahresbericht auf einen knapp fünfstelligen Gewinn, der allerdings hauptsächlich durch die weniger durchgeführten Turniere und Mannschaftsspiele zurückzuführen sei, was sich in 2021 und den Folgejahren wieder ändern werde.
Indes wurde Spielführer Ralf Trost ebenso einstimmig wiedergewählt wie auch der erweiterte Vorstand (Pressewart, Ladies Captain, Mens Captain, Jugendwart und Seniorenwart).
Im kommenden Jahr stehen dann auch der Clubpräsident und der Schriftführer erneut zur Wahl. Abschließend verkündete Clubpräsident Scholz, dass der Golf Club Fehmarn mit seiner aktuellen Mitgliederzahl einer der größten Vereine in Schleswig-Holstein sei und dankte seinen Mitstreitern im Vorstand für die geleistete Arbeit und bescheinigte dem gesamten Club ein sehr gutes Miteinander.




Pitchmarken ausbessern – Ehrensache

In letzter Zeit ist auch auf unserer Anlage immer wieder ein scheinbar kleines Thema angesprochen worden. Immer weniger Golfspielerinnen und Golfspieler bessern offenbar ihre Pitchmarken aus oder aber bessern sie in falscher Technik mit den gleichen Folgen aus. Laut PGA of America heilen innerhalb von fünf Minuten reparierte Pitchmarken innerhalb von 24 Stunden. Geschieht dies erst nach 15 Minuten, so beträgt die Zeit mindestens zwei  Wochen und je nach Witterung und Wüchsigkeit sogar bis zu vier bis sechs Wochen! Die Greenkeeping-Teams benötigen auf Golfanlagen mit nachlässigen Golfern täglich durchschnittlich ein bis zwei Stunden für die Beseitigung der Pitchmarken. Gründe genug also, dass alle Golfspielerinnen und Golfspieler sich der Wichtigkeit dieses Themas bewusst werden.




Unsere Golfanlage arbeitet mit der Luca App

Liebe Gäste. liebe Mitglieder,
auf unserer Golfanlage und im Außenbereich des Restaurants können Sie beim Check In die luca App nutzen!
Anstatt aufwendig ein Kontaktformular auszufüllen, scannen Sie den von uns bereitgestellten QR-Code.
Natürlich stehen für alle, die kein Smartphone besitzen, weiterhin die üblichen Kontaktformulare zur Verfügung. Die Angabe der Kontaktdaten ist verpflichtend.
In Schleswig-Holstein werden alle 15 Gesundheitsämter mit der App vernetzt, um mit dieser Erfassung zu arbeiten: Die luca App in Schleswig-Holstein
Nur das Gesundheitsamt kann Ihren QR-Code entschlüsseln.
Voraussetzung hierfür ist die Freigabe der Check-in Datensätze durch unser Sekretariat bei einer Anfrage des Gesundheitsamts.
Dies passiert, wenn ein Infektionsverdacht besteht, um Sie über einen möglichen Kontakt zu einer infizierten Person zu informieren.
Nach spätestens vier Wochen werden Ihre Check-Ins wieder gelöscht.

Mehr Informationen und eine Download-Möglichkeit für Ihr Smartphone finden Sie hier:
Website luca App 




Neue Platzregeln ab 16.05.2019

Ab 16.05.2019 treten untenstehende Platzregeln in Kraft. Wir bitten um Beachtung.

Platzregeln 16.05.2019




Ehrenmitgliedschaft für Walter Wiczynski, Georg Muhl und Fritz-Heiko Grünwaldt

Kay-Michael Scholz als Präsident wieder gewählt
Uwe Zickermann neuer Schriftführer

Am Freitag, 12. April 2019 führte der Golf Club Fehmarn seine Jahreshauptversammlung im Hotel Sonneninsel in Avendorf durch, zu der Clubpräsident Kay-Michael Scholz 51 Mitglieder begrüßen konnte, von denen 46 stimmberechtigt waren und somit die Beschlussfähigkeit der Versammlung gegeben war.
Als einer der ersten Punkte stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Agenda und so konnte der Präsident sechs Mitglieder für 25jährige Vereinstreue auszeichnen. Wolfgang Ross, Ulrike Bargmann, Jan-Alexander Hellwege, Julieta Lüthje, Thomas Börke und Hans-Otto Büttner durften sich über diese Anerkennung freuen.
Im Anschluss daran schlug der Präsident der Versammlung gleich drei verdiente Persönlichkeiten zur Ernennung als Ehrenmitglied vor. „Alle drei erfüllen nach Auffassung des Vorstandes die Voraussetzungen, Ehrenmitglied des Golf Club Fehmarn e.V. sein zu dürfen“, erklärte Kay-Michael Scholz. Eine Grundvoraussetzung sei das Mindestalter von 80 Jahren sowie besondere Verdienste für den Club, langjähriges Turniersponsoring oder ehrenamtliche Vorstandstätigkeit.
„Fritz-Heiko Grünwaldt ist nicht nur Gründungsmitglied und Unterstützer des Clubs in jeder Hinsicht, er ist zudem seit vielen Jahren als Kassenprüfer tätig und prüfte auch, trotz schwerer Krankheit, in diesem Jahr die Kasse des Golf Club Fehmarn. Georg Muhl ist auch einer der Gründungsväter unseres Clubs und war lange Jahre Vizepräsident. Zudem trat Georg Muhl immer als fairer Verhandlungspartner bei Neugestaltungen oder Grundstücksverkäufen zugunsten des Clubs auf. Mit Walter Wiczynski möchten wir einen unermüdlichen Golfer sowie einen freiwilligen Helfer und Unterstützer bei unzähligen Veranstaltungen des Clubs vorschlagen“, stellte der Präsident die verdienten Kandidaten zur Abstimmung vor. Wie nicht anders zu erwarten, stimmte die Versammlung der Ernennung einstimmig zu. Der Präsident überreichte Georg Muhl und Walter Wiczynski die Ehrenmitgliedsurkunde. Fritz-Heiko Grünwaldt, der krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte, wird die Urkunde nachgereicht.
„Wir sind stolz und dankbar noch aktive Mitglieder in diesem Alter zu haben und auch von ihren Erfahrungen zehren zu dürfen“, merkte der Präsident an um dann in seinem Jahresbericht auf die letzten sechs Jahre unter seiner Führung zurück zu blicken, denn im Verlaufe der Versammlung stand auch seine Position zur Wahl. Mit Stolz verwies er unter anderem auf die gestiegenen Mitgliederzahlen, die im Jahr 2013 erstmals vierstellig wurden und der Golf Club Fehmarn damit zweitgrößter Verein der Insel wurde. Mit aktuell 1253 Mitgliedern sei eine stetige Fortentwicklung festzustellen was aus seiner Sicht auf die gute Zusammenarbeit mit Golf- und Sportanlagen Gesellschaft Fehmarn mbH & Co. KG und der tollen Arbeit des gesamten Vorstandes zurück zu führen sei.
Bevor Schatzmeisterin Janine Rümker ihren Jahresbericht vortrug resümierten Pressewart Torsten Steenbock, Ladies Captain Anke Thiel und Mens Captain Hans Klingenberg. Dieser verwies in seiner Funktion als Vizepräsident auf die angebotenen kostenlosen Platzreifekurse und führte die Neumitgliedergewinnung hauptsächlich darauf zurück. In diesem Zuge merkte er an, dass dieser Kurs erneut angeboten würde und bereits Ende dieses Monats begann. Ziemlich enttäuscht zeigte er sich über die Wahrnehmung des Golf Club Fehmarn in der hiesigen Stadtverwaltung. „In deren Augen finden wir offensichtlich gar nicht statt“, erklärte er. In ihrem Jahresbericht konnte Schatzmeisterin Janine Rümker für das Jahr 2018 einen Gewinn von 428,71 Euro vermelden und kündigte im Haushaltspaln für 2019 einen voraussichtlichen Gewinn von 840,- Euro an. Der stellvertretende Kassenprüfer Jörg Saba empfahl, in Abwesenheit des erkrankten Kassenprüfers Fritz-Heiko Grünwaldt, der Versammlung die Entlastung des Vorstandes und bescheinigte der Schatzmeisterin für das Jahr 2018 eine hervorragende Arbeitsweise. Bei eigener Enthaltung wurde der Vorstand einstimmig entlastet und der neue Haushaltsplan für 2019 wurde mit 45 Ja-Stimmen ebenso einstimmig genehmigt, wie der Vorschlag Ralf Krüger als zweiten stellvertretenden Kassenprüfer hinzu zu ziehen sowie Jörg Saba und Fritz-Heiko Grünwaldt in ihren Ämtern zu bestätigen.
Nach neunjähriger Tätigkeit schied Marion Ackermann als Schriftführerin aus dem Vorstand aus und wurde vom Präsidenten mit einem Blumenstrauß und Dankesworten bedacht.
Als neuer Schriftführer wurde der jahrelang als Spielführer tätige Uwe Zickermann neu in den Vorstand gewählt und schließlich wurde Kay-Michael Scholz einstimmig für weitere drei Jahre mit den Aufgaben an der Spitze der Vorstandsarbeit zu betrauen.
Der erweiterte Vorstand (Pressewart Torsten Steenbock, Ladies Captain Anke Thiel, Mens Captain Hans Kilingenberg, Jugendwart Frank Niebuhr und Seniorenwart Wolfgang Rebstock) wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt.




Ehrenmitgliedschaft für Walter Wiczynski, Georg Muhl und Fritz-Heiko Grünwaldt

DSGVO – Ihre Daten sind uns wichtig!

Liebe Mitglieder und Gäste,
der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten ist uns sehr wichtig. Nun regelt die EU den Datenschutz einheitlich – und strenger als bisher. Wir begrüßen das.
Zusätzlich haben wir unsere Datenschutzrichtlinien aktualisiert, damit Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Daten bei uns geschützt werden.

 




Autoaufkleber

Den Golf Club Fehmarn-Autoaufkleber gibt es in zwei Sorten:

für dunkle Autofarben der silberne Aufkleber, für helle Autofarben den schwarzer Aufkleber.

Erhältlich im Pro Shop für € 2,– das Stück.