< Zurück zur Übersicht

20 Jahre Professional Prize Turnier

Es war das Jubiläums Turnier des beliebten, von Pro David Stenson angebotenen, „Professional Prize“. Seit nunmehr 20 Jahren ist David Stenson der Pro im Golf Club Fehmarn. 80 Golfbegeisterte folgten seiner Einladung zu diesem Turnier. Allein sieben verschiedene Wettbewerbe wurden ausgelobt, um Sieger und Platzierte zu ermitteln.
Fabius Wenzlawek gewann mit einer 73er Runde die Bruttowertung der Herren. Wenzlawek, der mittlerweile für GC HH-Treudelberg in der 2. Bundesliga spielt, dankte in seiner Bruttorede nicht nur seinem Trainer, er lobte auch die perfekte Organisation sowie die guten Platzverhältnisse auf der Anlage.
Den Bruttosieg bei den Damen erspielte sich Helga Körner mit 17 Punkten.
Gerald Wespiser war der Gewinner der Nettowertung bis Hcp. 16,3.
Christian Lühr wurde mit 42 Punkten Sieger in der Nettowertung von Hcp. 16,4 bis 25,7.
Absolut stark waren die Leistungen in der Nettowertung über 25,8. Branco Pries konnte 50 Nettopunkte erspielen und schraubte sein Handicap von 32,7 auf 19,2 herunter. Auch der zweitplatzierte Hans-Peter Rickert machte mit 48 Punkten einen großen Sprung von 34,7 auf 26,7. Den dritten Platz belegte Hans Wesemann mit ebenso starken 44 Punkten.
Den Sonderwettbewerb „Nearest to the Pin“ gewannen Anja Scholz und Peter Wesemann. Die Extrawertung „Best of Loch 1-9“ und „Best of Loch 10-18“ gewannen Ralf Gaebert und Thomas Alpen.

Sponsor

20 Jahre Professional Prize Turnier

Downloads

> Ergebnisliste