< Zurück zur Übersicht

Pfingst-Vierer 2019

Turniersieg und „Hole in One“
Ehepaar Rümker sorgte für Furore
Dieser Golftag wird Janine und Thomas Rümker wohl ewig in Erinnerung bleiben.
Beim traditionellen „Pfingst Vierer,“ welcher abermals vom Golfclub Fehmarn angeboten wurde und an dem sich 26 gemeldete Paare beteiligten, machte das Ehepaar in mehrfacher Hinsicht auf sich aufmerksam.
Gespielt wurde ein sogenannter Chapman Vierer bei dem zwei Teams, bestehend aus zwei Spielern je Team, gegeneinander antreten. Jeder Teilnehmer schlägt als erstes seinen Ball ab. Anschließend spielt er den Ball seines Mitspielers weiter. Erst nach dem zweiten Schlag wählt jedes Team einen Ball aus, den sie dann abwechselnd weiterspielen. Nicht nur, dass Thomas und Janine diesen Event für sich entscheiden konnten sorgte für Begeisterung sondern vielmehr das „Hole in One“, welches  Ehemann Thomas an der Bahn 17 gelang. Zudem entledigte er sich seiner Schuhe und spielte aus dem Wasserhindernis der Bahn 10 einen im Wasser liegenden Ball zurück auf das Fairway der Bahn 11.
Die weiteren Plätze des „Pfingst Vierer“ belegten Udo Schitke vom GC Gut Frielinghausen, der zusammen mit Doris Lenz vom GC Uhlenberg Reken antrat vor dem Duo Ralf Krüger/Evelyn Adams auf dem dritten Platz. Vierte wurden Michael Ickes und Alexandra Schacht.


Downloads

> Ergebnisliste