< Zurück zur Übersicht

Hotel Schützenhof Turnier 2019

Es war mal wieder sein Tag. Mit einer 70er Runde (zwei unter Par), 38 Brutto- und 41 Nettopunkten stellte der 16jährige erneut alle anderen 68 Teilnehmer in den Schatten und gewann souverän das diesjährige Hotel Schützenhof Turnier. In seiner souveränen Bruttorede lobte Wenzlawek besonders seinen Trainer, Golftrainer David Stenson, der ihn immer wieder neu motiviere und zu solchen Leistungen treibe. Bei besten Rahmenbedingungen gab es insgesamt 16 Unterspielungen und mit dieser Teilnehmerzahl war es bis dato, neben dem BMW Turnier, das größte in der bisherigen Saison. Bei den Damen konnte Helga Körner mit 20 Punkten die Brottowertung für sich entscheiden und bei 38 Nettopunkten ihr Handicap auf 16,2 verbessern. Als Nettosieger der Klasse A ging Jan-Hauke Timm mit 45 Punkten als klarer Sieger hervor und startet ab sofort mit einem Handicap von 13,8. Zweiter wurde Dr. Fabian Scholz mit 40 Punkten und einem neuen Hcp. von 7,0. Den dritten Platz belegte Henry Klie mit 39 Punkten und einem neuen Hcp. von jetzt 15,8. Die drei Erstplatzierten der Nettoklasse B waren allesamt Gastspieler, angeführt von Marcel März vom GC Green Eagle (39 Punkte, neues Hcp.22,2) vor Ralf Heinsohn von der PSF GmbH (38, 17,9) und Brigitte Janke vom Bremer GC Lesmona (38, 18,6). Die Nettosieger in der Klasse C kamen jedoch allesamt vom heimischen GC Fehmarn. Mit 42 Punkten gewann hier Jürgen da Silva (neues Hcp. 24,8), vor Marion Stroben (39, 29,5) und Jutta Schulte (37, 26,0). Die Sonderwettbewerbe „Nearest to the Pin“ gewannen Helga Körner und Jürgen da Silva. Den „Longest Drive“ schlugen Jutta Schulte und Thore Schütz. Spielführer Ralf Trost dankte im Rahmen der Siegerehrung allen Teilnehmern und dem Sponsor Matthias Breucker.

Sponsor

Hotel Schützenhof Turnier 2019

Downloads

> Ergebnisliste