< Zurück zur Übersicht

Benes Sonnwendturnier 2020

Mit Benes Sonnwendturnier begann die Golfsaison 2020

Zur Sonnenwende am 21. Juni bot der Golf Club Fehmarn nach reichlicher Überlegung das offiziell erste Turnier der Golfsaison an. Dieses ist seit Jahren ein fester Bestandteil des Turnierkalenders.
Dementsprechend groß war das Interesse der Mitglieder und Gäste, sich endlich wieder sportlich messen zu dürfen und können. Aufgrund der aktuellen Vorschriften war eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf maximal 50 Personen eine zwingende Vorgabe des Verbandes (GVSH).
Somit mussten die Verantwortlichen des Golfclubs und auch Golfparkmanager Ralf Trost so manche Absage erteilen. Dennoch hatte das gesamte Team ein tolles Turnier organisiert, an dem sich 48 Golferinnen und Golfer beteiligten. Unter Abwägung aller Hygienemaßnahmen und Vorschriften fand nach Turnierende, unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln, ein gemeinsames Frühstück statt, wo jedem einzelnen ein wunderschön angerichteter Frühstücksteller zugestellt wurde. Alle Turnierteilnehmer zeigten sich positiv überrascht und zollten der Gastronomie sowie dem Golf Club Fehmarn als Veranstalter ein großes Lob für die Organisation eines tollen Saisonbeginns unter äußerst schwierigen Voraussetzungen.
Fast schon rückte der sportliche Aspekt in den Hintergrund. Doch als Spielführer Ralf Trost mit gebührenden Abstand die Sieger verkündete wurden die GolferInnen nochmals hellhörig.
Insgesamt gab es 7 Unterspielungen und der Golfclub durfte 14 GastspielerInnen begrüßen.
Als Turniersieger durfte sich Jörg Friede (Hcp.4,9) mit 30 Bruttopunkten feiern lassen. Punktgleich mit unserem Golftalent Fabius Wenzlawek. Diesem gelang vor Kurzem sich erstmals unter die „Null“ auf ein Handicap von +0,1 zu spielen. Aktuell steht er mit -0,2 dem aber in nichts nach.
Den Bruttosieg mit 17 Punkten bei den Damen erspielte sich die Gastspielerin Annika Naujoks vom GC Rothenburg-Schönbron.
Als Sieger Nettoklasse A ging Gastspieler René Piette vom GC HH-Oberalster mit 36 Punkten hervor. Er besiegte Karsten Grußendorf und Lorenz Pietsch die jeweils 35 Punkten erspielten.
Sieger der Nettoklasse B wurde Oliver Schill, der mit 42 Nettopunkten auf sich aufmerksam machte und jetzt ein neues Handicap von 22,9 vorweisen kann.
Siegerin in der Nettoklasse C wurde Jutta Schulte mit 40 Punkten und kann sich ab sofort mit einem neuen Handicap von 24,7 zeigen lassen.
Der Golf Club bedankt sich beim Strandhotel Bene für das großzügige Sponsoring des Frühstücks.

Sponsor

Benes Sonnwendturnier 2020

Downloads

> Ergebnisliste