Herren laden die Damen ein

Am Mittwoch, den 19.08.20 fand das traditionelle Turnier „Herren laden die Damen ein“ statt. Bei bestem Golfwetter folgten 22 Damen der Einladung der Herren, um sich in 22 Teams im Wettbewerb zu messen. Als Spielform hatte der Men’s Captain Hans Klingenberg den Chapman-Vierer ausgewählt. Bevor es auf die Runde ging, erhielt jeder Teilnehmer aus der Hand von Inca Klingenberg, die für die Zwischenverpflegung verantwortlich zeichnete, ein Lunchpaket mit leckerem Inhalt. Während der Runde wurden alle Spieler und Spielerinnen mit heißen und kalten Getränke sowie leckerem Butterkuchen versorgt, als Fahrer des „Versorgungsfahrzeuges“ fungierte Wilfried Averhoff. Nach der Runde fand sich man gemeinsam, unter Einhaltung der coronabedingten Abstandsregeln, auf der Terrasse des Clubhauses ein. Die Gastronomie hatte für das leibliche Wohl gesorgt und beköstigte alle Teilnehmer mit einem leckeren Essen. Bevor der Men’s Captain die Siegerehrung vornahm, wurden Inca und Hans Klingenberg unter donnerndem Applaus als Dankeschön für die rundum gelungene Veranstaltung ein Blumengesteck und eine Flasche Rotwein überreicht. Als Sieger des Sonderwettbewerbs „Longest Drive mit dem 2. Schlag“ auf Bahn 1 konnten sich Wiebke Kamp-Schönbeck und Michael Lippert feiern lassen. Auf der Bahn 16 war der Wettbewerb „Nearest to the Pin mit dem 2. Schlag“ gesteckt. Hier waren Julieta Lüthje und Hans Klingenberg mit 2,30 m die Sieger. Auch der Nettosieg ging an Julieta Lüthje und Hans Klingenberg. Auf den Plätzen folgten die Paarung Anke Thiel/Bernhard Ketels und als Dritte Christel Börke/Gerhard Saß. Den Bruttosieg mit 88 Schlägen erzielten Meike und Karsten Timm.