Klassenerhalt geschafft

Im Mannschaftspokal des GVSH konnten die Herren der AK 50 auf der anspruchsvollen Golfanlage des GC Kitzeberg am letzten von fünf Spieltagen den dritten Platz in der Klasse C2 verteidigen und lagen letztlich denkbar knapp mit einem Schlag vor dem G&LC Gut Uhlenhorst und neun Schlägen vor dem G&CC Hohwachter Bucht. Damit schafften die Herren um Kapitän Jörg Friede den Klassenerhalt. Er war es auch, der mit 82 Schlägen am besten für die Insulaner unterwegs war. Die weiteren Ergebnisse trugen Günther Kaninck (87), Young-Jo Kim (93), Thomas Palmié (93) und Andreas Schimkus (96) bei. Peter Wesemann blieb mit 98 Schlägen das Streichergebnis vorbehalten. Aufgrund des knappen Vorsprungs von nur einem Schlag zeigten sich die Spieler des Golf Club Fehmarn zufrieden und vor allem erleichtert.